Transkription / Übersetzung. Revisionsliste von Libau (Lettland)

orange38
male
Inlägg: 307
Hallo, liebe Familienforscher,
Wer das offizielle Dokument (Checkliste) der Verwaltung von Libau (Lettland) 1852 lesen und für mich übersetzen konnte?
Leider kann ich nur ein paar Worte entziffern.
Mit den besten Grüßen und vielen Dank im Voraus. Orange38
----
NB1. Ich nehme an, dass es sich um die Zulassungssteuer handelt, wenn jemand eine Stadt betritt oder verlässt.
Die betroffene Person war ein lutherischer Handelsmanager und später Seidenmanager im Bereich von Moskau (zwischen 1860 und 1900). Sein Name war Louis Diodor Laesersohn. Er war in der evangelisch-lutherischen Kirche St. Peter und Paul in Moskau eingeschrieben
NB2. Originaldokumente können  (schlechte Qualität), auf der folgenden Website (muss man sich anmelden) gefunden werden:
Http://www.lvva-raduraksti.lv/en/menu/l ... /30265.htm
NB3. Ich habe versucht, eine Bestätigung mit der Zeitung "Libausches Wochen blatt" zu bekommen. Ich konnte Dateien von 1824 bis 1850 finden. Aber das Jahr 1852 fehlt. Es wäre ausgezeichnet, wenn jemand den Link geben kann, um die Datei für das Jahr 1852 herunterzuladen. Danke.

Page 165/711
Nachtrag
zum Oklad ???? der Bürger christlicher Nation
der zur 9 ten Revision
von 1 März bis zum 1 May 1852
bei der Stadt Libau verzeichneten
????????
Page 166/711
Louis Diodor Laesersohn …
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hello, dear family researchers,
Who could read the official document (check list) of the management of Libau (Latvia)  in 1852 and translate for me.?
Unfortunately, I am able only to decipher a few words.
With the best greetings and many thanks in advance. orange38
--
NB1. I suppose that it concerns the registration tax if someone enters or leaves a town.
The affected person was a Lutheran commercial manager and later silk manager in the area of Moscow (between 1860 and 1900). His name was Louis Diodor Laesersohn. He was enrolled in the Lutheran Evangelist church Saint Peter & Saint Paul in Moscow.
NB2. Original documents can be found (bad quality) on the following website (one must sign up):
http://www.lvva-raduraksti.lv/en/menu/lv/13/ig/13/ie/5506/book/30265.htm
NB3. I tried to get confirmation with the newspaper "Libausches Wochen blatt". I could find exemplaries from 1824 to 1850. But the year 1852 is missing. It would be excellent if someone can give the link to download the file for year 1852.Thanks.
Bilagor
Revision list Libau 1811-1908 page 165_711.png
Revision list Libau 1811-1908 page 166_711.png

Återgå till "Rest der Welt"